Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KÖL) Rheinland-Pfalz

Das Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KÖL) wurde 2003 gegründet und bietet seitdem im Rahmen der Offizialberatung an den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum (DLR) des Landes Rheinland-Pfalz unabhängige und kompetente Beratung zu Fragestellungen rund um die Öko-Erzeugung und Verbraucherinformation an.
Die Weiterentwicklung und Stärkung des Ökolandbau in Rheinland-Pfalz sind die Kernaufgaben.

Das KÖL ...
    ... ist zentraler Ansprechpartner in allen Fragen der ökologischen Erzeugung.
    ... berät ökologisch wirtschaftende und an der Umstellung auf ökologischen Landbau interessierte Betriebe.
    ... kümmert sich im Bereich der schulischen und Erwachsenenbildung um die Aus- und Weiterbildung in den verschiedenen Produktionsbereichen des Ökolandbaus.
    ... arbeitet mit Öko-Anbauverbänden, -Beratungseinrichtungen, Behörden, Kontrollstellen und weiteren Institutionen zusammen.
    ... ist die fachliche Schnittstelle zwischen Betrieben bzw. der Praxis, sowie Forschung und Wissenschaft.
    ... ist Ansprechpartner für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Das Team und seine Aufgabengebiete ...

... am DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Standorte Bad Kreuznach und Oppenheim

Leitung

Fachliche Koordination, Pflanzenbau & Umweltbilanzierung

Betriebsumstellung

Pflanzenbau, Versuchswesen

Tierhaltung

Öko-Leitbetriebe, Praxisversuche

Weinbau

Weinbau

Ökonomik


Verbraucherinformation


Fachliche Öffentlichkeitsarbeit


... am DLR Rheinpfalz, Standorte Neustadt, Schifferstadt und Klein-Altendorf

Gemüsebau

Heil- & Gewürzpflanzen

Obst- & Wildfrüchteanbau


KÖL-Flyer:

KÖL_Beraterteam_201706.pdfKÖL_Beraterteam_201706.pdf


Download:



Hermann.Boecker@dlr.rlp.de     www.Oekolandbau.rlp.de drucken