Sechs der 21 besten Bio-Hofläden sind in Rheinland-Pfalz

Stand: 07/05/2017
Sechs der 21 besten Bio-Hofläden sind in Rheinland-Pfalz

"Der Demeterhof Breit aus Wittlich ist deutschlandweit zum besten Hofladen 2017 gekürt worden. Familie Brandsma baute 2016 den Hofladen komplett neu auf. Auf einer Größe von 250 qm² finden die Kunden neben Lebensmittel aus biologischem Anbau vor allem eine breite Vielfalt hofeigener Produkte. Die Hofladen-Betreiber, die Familie Brandsma und Hannah aufm Kampe, leben und arbeiten zusammen mit insgesamt sieben Kindern, 20 Milchkühen, 70 Rindern, zwölf Schweinen, 450 Hühnern, Schafen und Pferden – alles zum Anschauen und Anfassen.
Weiterhin bekamen folgende Betriebe aus Rheinland-Pfalz Goldmedallien: "Die Grumbeer" vom Biolandbetrieb Borngässer aus Nierstein, der Albertshof von Familie Doppstadt aus Rennerod und "Lebendige Erde" von Familie Pfleger aus Ausbacherhof.
Eine Silbermedallie erhielt Familie Mockenhaupt aus Schürdt.


Knapp 50.000 Kunden von mehr als 2.000 Bio-Läden haben für die Zeitschrift „Schrot und Korn“ bereits zum 14. Mal per Brief oder E-Mail abgestimmt. Sie konnten Frische, Sortiment, Preis-Leistung, Beratung, Freundlichkeit, Sauberkeit und den Gesamteindruck ihres Ladens bewerten. Die Kunden durften aber nicht nur Noten vergeben, sondern auch Lob und Kritik äußern. Dieses Feedback nutzen die Läden, um sich weiter zu verbessern."

Quelle: Zitiert aus "Schrot und Korn"





Jutta.Kling@DLR.RLP.DE     www.Oekolandbau.rlp.de drucken nach oben